Direkt zum Hauptinhalt
0664 425 96 27

Wie können Sie überprüfen, ob Sie wirklich sichere Eingangstüren kaufen?

Haben Sie sich jemals gefragt, ob Sie wirklich sichere Eingangstüren kaufen? Hier sind einige Richtlinien, anhand derer Sie feststellen können, ob Ihre Haustür ausreichend sicher und ordnungsgemäß ausgestattet ist.

Überprüfen Sie, ob Sie sichere Eingangstüren kaufen? | Pirnar

Ultimum Pure

Haustüren schützen Sie und Ihr Eigentum

Haben Sie sich jemals gefragt, ob Sie wirklich sichere Eingangstüren kaufen?

Hat einer Ihrer Verwandten oder Freunde schonmal seine Haustür aufgebrochen vorgefunden - oder wurde sogar bei Ihnen selbst schonmal eingebrochen? Beim Türenkauf ist Aufmerksamkeit gefragt, da erfahrene Einbrecher nicht einmal durch mehrfach verschlossene Haustüren abgeschreckt werden. Daher sollten Sie mit einem angemessenen Einbruchschutz ausgestattet sein. Dies ist der einzige sichere Weg, um Ihr Haus und Eigentum vor Diebstahl zu schützen.

Nachfolgend stellen wir Ihnen einige Richtlinien vor, anhand derer Sie feststellen können, ob Ihre Haustür ausreichend sicher und ordnungsgemäß ausgestattet ist.

Nur sichere und hochwertige Haustüren können Einbrüche verhindern

Eingangstüren sind das Portal zwischen Ihrem persönlichen Raum und der Außenwelt. Sie schützen Sie vor Kälte, Regen, Hitze, Lärm und auch vor ungebetenen Gästen - sie beschützen Ihr Haus und Eigentum vor der Außenwelt. Ein Einbruch kann vor allem daher so schwerwiegende Folgen haben, da Sie neben materiellen Schäden auch das Gefühl der Sicherheit verlieren können, was wiederum schwerwiegende psychologische Folgen haben kann.

Diebe sind unschlagbar darin Häuser mit ausgedienten Fenstern oder schwachen Türen ausfindig zu machen. Statistiken zeigen, dass Einbrecher in 77% der Fälle durch diese Türen oder Fenster in das Gebäude eindringen. Deswegen sollten Sie immer darauf achten, dass die zum Haus führende Eingangstür gut schließt und kaum undichte Stellen aufweist, die Einbrecher dazu nutzen könnten, die Tür mit einem Schraubenzieher oder einer Metallstange zu öffnen. Schlecht gesicherte Haustüren können einem Dieb ein schnelles und unbemerktes Eindringen in Ihr Haus ermöglichen.

7 allgemeine Tipps um für die Sicherheit Ihres Hauses zu sorgen

Gute Nachbarschaftsbeziehungen pflegen.

Pflegen Sie gute Beziehungen zu Ihren Nachbarn, damit diese auch während Ihrer Abwesenheit auf verdächtige Ereignisse in der Umgebung Ihres Hauses aufmerksam werden.

Sorgen Sie dafür, dass sich vor der Tür keine Post ansammelt.

Wenn Sie einmal länger nicht zu Hause sind, sorgen Sie dafür, dass das Haus und seine Umgebung so aussieht als würde jemand im Haus leben. Bitten Sie zum Beispiel Ihre Nachbarn oder Freunde die Post abzuholen, Ihre Blumen zu gießen, Vorhänge auf- und zumachen oder ihr Auto in Ihrer Einfahrt zu parken. Auf diese Weise gibt Ihr Haus nach Außen den Anschein, als wäre jemand zu Hause.

Installieren Sie Bewegungssensoren.

Bewegungssensoren, die das Licht einschalten und Ihr Haus beleuchten, halten Diebe häufig von einem Einbruch ab. Das Licht sollte stark genug sein, um einen großen Teil des Hauses zu beleuchten.

Installieren Sie Alarmanlagen.

Alarmanlagen sind ein effektives Mittel, um Einbrüche zu verhindern. aber Sollten Sie sich diese nicht leisten können, empfehlen wir die Installation von Kamera-Attrappen oder zumindest das Anbringen von Aufklebern mit der Mitteilung, dass das Haus mit einer Alarmanlage gesichert ist.

Kündigen Sie Ihre Abwesenheiten nicht in sozialen Netzwerken an.

Darüber, wie schön Ihr Urlaub war, schreiben Sie lieber wenn Sie bereits zu Hause sind. Während Ihrer Abwesenheit sollten Sie online keine Informationen darüber geben, dass Ihr Haus zurzeit leersteht.

Überprüfen Sie bevor Sie ins Bett gehen immer, ob Türen und Fenster verschlossen sind.

Schlecht gesicherte Türen und Fenster sind eines der größten Risikos, die einen Einbruch begünstigen können. Wie können Sie diese Sichertslücke umgehen? Achten Sie beim Kauf von Haustüren und Fenstern für Renovierungs- oder Neubauzwecke auf die Sicherheitskomponenten der Produkte.

Was zeigt die Einbruchstatistik?

Statistiken zeigen, dass die Zahl der Einbrüche in Europa in den letzten Jahren zurückgegangen ist, dennoch gibt es nach wie vor viele Einbruchversuche. Vielen Menschen wird zunehmend bewußter, dass ihre Sicherheit an erster Stelle stehen muss, deswegen sind diejenigen Hausbesitzer mit weniger sicheren Türen dem Risiko eines Einbruchs besonders stark ausgesetzt. Wenn Sie einen Kilometer oder mehr von Ihrem nächsten Nachbarn entfernt sind, ist die Einbruchgefahr sogar noch größer. Umso wichtiger ist es, dass Ihr Haus durch eine sichere und hochwertige Haustür geschützt ist.

Wie können Sie die Sicherheit Ihrer Haustür erhöhen?

Um unter den vielen Anbietern und Technologien die für Sie besten Lösungen für eine hohe Einbruchssicherheit finden zu können, stellen wir Ihnen nachfolgend einige wichtige Informationen dar.

Bei der Auswahl der Haustür auf die Sicherheitsausrüstung achten:

  • Die Dicke und Zusammensetzung des Türprofils selbst,
  • Die Dicke des Glases - es sollte Sicherheitsglas sein,
  • Einhängungen - diese sollten Sicherheitsstifte enthalten,
  • Einen hochwertigen Sicherheitszylinder,
  • Ein Türschloss, das mehrpunktig sein muss,
  • Sicherheitsrosette,
  • Die Sicherheit kann mit ebenfalls Fingerabdrucksensoren verbessert werden.

Diese Elemente sind für die Einbruchsicherheit und die Zeit zu verlängern, die ein Dieb brauchen würde, um in ein Haus einzudringen, am wichtigsten. Sicherheitselemente an Ihrer Haustür erschweren einem Einbrecher seine Arbeit so sehr, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass er aufgibt und ein einfacheres Ziel auswählt.

Wählen Sie die sicherste Aluminium-Haustür

Welche Sicherheitsstufen für eine Haustür gibt es?

Einbruch-Widerstandsklassen

Einbruch-Widerstandsklassen, die für Fenster und Haustüren definiert wurden, sind das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Fenster- und Türherstellern, der Polizei und auch Versicherungsunternehmen. Die Widerstandsklassen für den Einbruchschutz sind in DIN V ENV 1627/2011 unterteilt. Es sind 6 Klassen definiert, die sowohl den Widerstand als auch die Art des Eindringens bestimmen. Je höher die Klasse, desto größer ist die Sicherheit.

Nachfolgend finden Sie eine kurze Übersicht darüber, welche Widerstandsklassen für private Einrichtungen am relevantesten sind.

RC1 KLASSE- Schutz vor Vandalismus und Einbruch:
Schutz vor Vandalismus durch körperliche Gewalt (Treten, Schubsen, Stoßen).

RC2 KLASSE - Schutz vor Vandalismus und Einbruch:
Einbruchsversuch mit kleineren Werkzeugen wie Zangen, Schraubenzieher, Hammer usw. Die Sicherheitskomponenten müssen einen erfahrenen Einbrecher vor dem tatsächlichen Einbruch mindestens 3 Minuten lang aufhalten.

RC3 KLASSE - Hohe Sicherheitsstufe:
Einbruchsversuch mit großen Werkzeugen wie größeren Hämmern, Stahlbrechern und mechanischen Bohrwerkzeugen. Die Sicherheitskomponenten müssen den erfahrenen Einbrecher vor dem tatsächlichen Einbruch mindestens 5 Minuten lang aufhalten.

Was bedeuten Widerstandsklassen in der Praxis?

  • Die Einbruchzeit in der Klasse RC2 kann zwei- bis dreimal länger sein als üblicherweise, was bedeutet, dass die Eingangstür eine Überraschung und ein Hindernis für den Einbrecher darstellt und ihn höchstwahrscheinlich von weiteren beabsichtigten Taten abhalten wird.
  • Türen der Widerstandsklasse RC3 sind für unerfahrene und spontane Einbrecher praktisch unüberwindbar, da diese extrem gute Werkzeuge und vor allem viel Zeit benötigen würden, was bereits die Aufmerksamkeit der Nachbarn auf sich ziehen könnte.

Damit die Eingangstür die Funktion der Einbruchssicherheit vollständig erfüllen kann, müssen diese korrekt und gemäß den Anweisungen des Herstellers eingebaut werden.

Erfahren Sie mehr über den ordnungsgemäßen Einbau von Eingangstüren

Aus welchem Material sind die sichersten Eingangstüren hergestellt?

Aluminium-Eingangstüren

Eine ausgezeichnete Wahl für Außentüren in einer Vielzahl von Einrichtungen. Sie sind extrem steif, stabil und bieten viele Möglichkeiten der Aufrüstung im Bereich der Einbruchsicherheit. Sie können beispielsweise mit Sicherheitsbeschlägen, Sicherheitsglas oder einem speziellen Zylinder aufgerüstet werden. Die heutige fortschrittliche Technologie bietet ebenfalls ein Höchstmaß an Sicherheit für Haustüren aus Glas.

Stahleingangstüren

Diese haben eine Stahlkonstruktion für Rahmen und Flügel, sind aber weniger isolierend. Daher werden sie vor allem als Wohnungstür in Wohnblöcken empfohlen.

Eingangstüren aus Holz

Auch Eingangstüren aus Holz kann man mit Sicherheitsausrüstung aufrüsten. Das könnte beispielsweise ein Sicherheitsrahmen, Sicherheitsglas oder ein spezieller Sicherheitszylinder sein.

Welche Türsicherheitskomponenten sind am wichtigsten?

Wenn man über die Sicherheit von Haustüren spricht, sollten folgende Sicherheitskomponenten im Fokus stehen:

  • Material des Türflügels,
  • der Beschläge,
  • des Glases,
  • des Türschlosses,
  • anderer Sicherheitselemente (Magnetschalter usw.).

Nachfolgend werden wir jede dieser Sicherheitskomponenten detailliert beschreiben.

Wählen Sie ein sicheres Glas aus

Glas hat einige wichtige ästhetische und funktionelle Eigenschaften. Es spielt eine wichtige Rolle sowohl bei der Isolierung als auch bei Sicherheit einer Haustür. Die gängigsten Glasarten sind:

  • temperiertes Glas,
  • Verbundsicherheitsglas,
  • Brandschutzglas,
  • Alarmglas mit Folie.

Einscheiben-Sicherheitsglas

Einscheiben-Sicherheitsglas ist ein wärmebehandeltes Glas. Im Vergleich zu gewöhnlichem Glas hat es eine vier- bis fünfmal höhere Schlagfestigkeit, eine höhere Festigkeit und ist widerstandsfähiger gegenüber Temperaturveränderungen. Sein Hauptvorteil besteht darin, dass beim Zerbrechen des Glases die scharfen Partikel nicht zerfallen. Das Glas wird spinnennetzartig und die Partikel klein und stumpf - und stellen daher keine Gefahr dar.

Verbundglas

Verbundglas bietet einen hohen Diebstahlschutz. Die Klebeschicht zwischen den Schichten sorgt dafür, dass die Glaspartikel beim Bruch an Ort und Stelle bleiben und nicht auseinander fallen. Die Zwischenfolie hält die Partikel zusammen. Sie haften an der Folie, was Schutz vor Beschädigung und Einbruch bedeutet. Ein solches Glas erschwert das Einbrechen, da es nicht zusammenfällt und der Einbrecher nicht sofort eintreten kann.

Verbundglas ist in verschiedenen Dicken und Spezifikationen erhältlich, und zwar VSG 6 mm, VSG 8 mm, VSG 10 mm, P4A und P5A.

SicherheitsglasSicherheitsglas

Eine kluge Wahl des Türschlosses und des Zylinders kann entscheidend sein

Hochwertige Türen bieten zum größten Teil bereits ein hohes Maß an Sicherheit. Was bedeutet das?

  • Sie sind mit einem hochwertigen Mehrpunktschloss mit massiven Sicherheitshaken ausgestattet, die die Tür an mehreren Stellen verriegeln.
  • Die Konstruktion der Eingangstür ist massiv.
  • Sie verfügen über einen hochwertigen Sicherheitszylinder-Einsatz, der die Eingangstür mit Hilfe mehrerer fester und aktiver Stifte vor einem Überbohren des Zylinders schützt. Eine Sicherheitskarte, die mit dem Zylinder kommt, verhindert, dass Unbefugte die Schlüssel nachmachen lassen können.
  • Sie enthalten eine Schutzrosette.

Massive HakenMassive Haken

Zylinder ARMOZylinder ARMO

Zylinder ARMOZylinder ARMO

Einbrecher gehen normalerweise mit einem einfachen Schraubenzieher an die Eingangstür heran, womit sie die Beschläge zerlegen und die Tür sich öffnet. Die oben aufgeführten Elemente reichen aus, damit der Einbrecher sein Vorhaben aufgibt.

Die PIRNAR Aluminium-Eingangstür bietet ein extrem hohes Maß an Einbruchsicherheit. Um eine noch höhere Sicherheit der Eingangstüren aus Aluminium oder Holz zu gewährleisten, sollten Sie sich ebenfalls für eine zusätzliche Aufrüstung gemäß den Sicherheitsanforderungen der Widerstandsklassen RC2- oder RC3 entscheiden. Gegen Aufzahlung können Sie Ihre Eingangstür mit einem Sicherheitszylinder, der eine Sicherheitskarte gegen Schlüsselfälschungen enthält, mit zusätzlichen Sicherheits-HD-Stiften an der Seite des Aufsetzbolzen oder mit Sicherheitsglas ausgestatten.

Türschloss ARMO COMFORTTürschloss ARMO COMFORT

Türschloss ARMO MAXTürschloss ARMO MAX

Bequeme und sichere Verriegelungsmethode - PIRNAR SECURO

Wegen des außerordentlichen Komforts, der Sicherheit und Handlichkeit entscheiden sich immer mehr Kunden für elektrische Türent- und -verriegelungssysteme.

Zu den beliebtesten Systemen gehören die Codetastatur und der Fingerabdrucksensor PIRNAR SECURO. Warum? Das motorgetriebene Mehrpunktschloss bietet ein Höchstmaß an Sicherheit.

Hier sind einige Gründe, warum Kunden sich für den SECURO-Fingerabdrucksensor entscheiden:

  • Sie haben Ihren Schlüssel automatisch immer dabei, somit werden Sie nie vor verschlossener Tür stehen,
  • Die Angst vor verlorenen oder gestohlenen Schlüsseln ist überflüssig,
  • Eine praktische Lösung für Familien mit Kindern,
  • Nicht übertragbarer Zugang,
  • Außerordentlich hoher Schutz vor Fälschungen,
  • Ihre Haustür bleibt niemals unverschlossen, da das elektrische Türschloss sie immer hinter Ihnen verriegelt.

SECURO-FingerabdruckleserSECURO-Fingerabdruckleser

SECURO-TastaturSECURO-Tastatur

Gibt es zusätzliche Sicherungsmöglichkeiten?

Für einen zusätzlichen Schutz Ihrer Fenster und Türen können Sie einen speziellen Schalter verwenden oder einen elektronischen Fenster- und Türverriegelungssensor. Dieser wird unauffällig in Fenstern oder Türen eingebaut und meldet zuverlässig, welche Türen und Fenster offen oder geschlossen geblieben sind. Sie können die elektronischen Verriegelungssensoren mit Ihrer Alarmanlage verbinden.

PIRNAR: Der Schlüssel zu Ihrer Sicherheit und der Sicherheit Ihres Eigentums

Die exklusive PIRNAR-Haustür ist die perfekte Antwort auf die Frage, wie Sie Ihre Lieben und Ihr Eigentum vor Einbrechern schützen können.

Neben zahlreichen internationalen Auszeichnungen für herausragende ästhetische Leistungen und Innovationen, sorgen hochwertige Verarbeitung und Sicherheitsausrüstung gleichzeitig für ein Höchstmaß an Sicherheit. Sie können sich die Eingangstüren der neuen Generation in unserem Ausstellungssalon ansehen.


Eingangstür Alu- Tür Sicherheit Aluminium Tür Holz- Tür


Kataloge

Laden Sie unsere Kataloge als PDF herunter und lassen Sie sich inspirieren!

Ich bin ausdrücklich mit der Aussage über die Datenschutzverordnung einverstanden. Mit der Anforderung der Kataloge stimme ich zu, dass mich das Unternehmen Pirnar, oder seine Partner, um meine Anfrage zu bearbeiten, ein Angebot zu erstellen oder mich bezüglich der Produkte Pirnar zu beraten, per E-Mail oder per Telefon kontaktieren darf. Sie können den Widerruf entweder postalisch an die folgende Anschrift: Pirnar d.o.o. Bravnicarjeva 20, 1000 Ljubljana, Slovenien oder per Email an: verkauf@pirnar.de übermitteln. Mehr

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Leistung zu verbessern.
Diese Cookies haben keinen Einfluss auf Ihre Privatsphäre. Mehr ...