Direkt zum Hauptinhalt
0664 425 96 27

So halten Sie Ihr Haus sauber und ordentlich

Es ist einfacher als Sie denken, Ihr Zuhause sauber und ordentlich zu halten. Hier sind einige einfache Tipps, wie Sie Ihr Zuhause auffrischen und reinigen können.

So halten Sie Ihr Haus sauber und ordentlich | Pirnar

Ein aufgeräumtes Zuhause ist gleich wie ein aufgeräumter Geist. Eine kürzlich durchgeführte Studie bestätigt, dass Menschen, die in einem sauberen und ordentlichen Haus leben, ordentlicher und gesünder sind als diejenigen, die dies nicht tun. Wenn Sie sich fragen, wie Sie Ihr Haus ohne großen Aufwand sauber und ordentlich halten können, ist es möglicherweise an der Zeit, über Reinigungsrituale nachzudenken. Das perfekte Zuhause zu erhalten ist tatsächlich einfacher als die meisten Leute denken. Hier sind einige der besten Tipps.

Kümmern Sie sich jeden Tag um die kleinen Dinge

Aufgrund der Art unserer Arbeit muss man oft sicherstellen, dass man genau definiert, was man tut und wann man es tut, und sich somit die täglichen Aufgaben und Verpflichtungen organisiert. Die Wahrheit ist, dass es eine leichte Aufgabe ist, jeden Tag ein sauberes Haus zu haben, wenn man die kleinen Tricks berücksichtigt. Machen Sie hinter sich sauber, alle Oberflächen sollten regelmäßig gereinigt und abgewischt werden. Dies kann man normalerweise sofort machen, sobald man von der Arbeit nach Hause kommt oder nachdem man mit dem Kochen fertig ist, da es unmöglich ist, ohne Unordnung zu kochen. Lassen Sie die Kinder ihre Spielsachen in die dafür vorgesehenen Körbe legen, reinigen Sie das Waschbecken und räumen Sie das Geschirr auf, damit Ihre Küche immer vorbildlich sauber ist. Entsorgen Sie den Müll jeden Tag, damit Sie sich keine Sorgen über unangenehme Gerüche in Ihrem Haus machen müssen. Das tägliche Kehren kann einen großen Beitrag zu einem sauberen und ordentlichen Zuhause leisten. Erleichtern Sie sich diese tägliche Aufgabe mit einem Roboterstaubsauger, der sich jeden Tag zu einer bestimmten Zeit aktiviert und für saubere Böden ohne Staub sorgt.

Konzentrieren Sie sich jede Woche auf einzelne Bereiche

Zuerst sollte das Badezimmer an der Reihe sein. Konzentrieren Sie sich auf alle Problembereiche wie Toilette, Badewanne oder Dusche und Waschbecken. Denken Sie daran, alle Oberflächen, Sanitärschränke oder Schubladen abzuwischen und die Spiegel zu reinigen. Dann sind die Geräte an der Reihe. Denken Sie daran, wenn es etwas gibt, das Sie zum Kochen benötigen, dann müssen Sie dies wöchentlich reinigen. Der Boden sollte Ihre Priorität sein. Wischen Sie alles gründlich ab, greifen Sie tief in die Ecken und vergessen Sie nicht den Staub, der sich auf den Fliesen entlang der Wand befinden kann. Wenn Sie keine gewöhnlichen Reinigungsmittel verwenden möchten, insbesondere auf Ihren Holzböden, mischen Sie eine Tasse destillierten Essig mit warmem Wasser, damit Ihr Boden wirklich glänzt.

Hartnäckige Bereiche einmal im Monat reinigen

Monatliche Reinigungen sind nicht gerade Frühjahrsputz – Frühjahrsputz kann Spaß machen, da Sie all Ihre Sachen lesen, durcheinander werfen und neu organisieren können. Aber oft beinhaltet unser monatlicher Reinigungsplan Arbeitsaufgaben, die uns überhaupt nicht sympathisch sind. Trotzdem sind sie notwendig, besonders wenn Sie ein Haus suchen, das an ein 5-Sterne-Resort erinnert. Wenden Sie sich dem Backofen zu. Dies ist wahrscheinlich keine Ihrer Lieblingsaufgaben, aber es gibt eine Lösung. Kaufen Sie einen Ofenreiniger, der Ihnen beim schnelleren und einfacheren Reinigen helfen kann. Reinigen Sie Ihre Schränke. Gehen Sie durch alle Schränke im Haus und wischen Sie sie ab. Besonders in der Küche sollten Sie die Daten auf den Lebensmitteln überprüfen und die Schränke von innen gut reinigen. Wischen Sie Staub dort ab, wo Sie ihn noch nie zuvor abgewischt haben. Es gibt viele Bereiche, die man beim Putzen übersieht, weil man überhaupt nicht an sie denkt. Beim Frühjahrsputz müssen Sie jedoch sehr auf Details achten. Wischen Sie absolut alles ab, Lampen, Lichtschalter, Türgriffe, etc.

Planen Sie Ihre Reinigung je nach Saison

Jede Jahreszeit erfordert neue Dinge. Möglicherweise benötigen Sie neue Geräte für Ihr Zuhause oder müssen Produkte aus der letzten Saison aufräumen. Wenn Sie ein makelloses Zuhause haben möchten, müssen Sie auch die Ecken überprüfen, die auf den ersten Blick sauber und ordentlich erscheinen. Reinigen Sie Ihre Speisekammer. Gehen Sie alle Ihre Konserven durch und prüfen, was noch gut ist. Ordnen Sie dabei nach dem Verfallsdatum.

Lüften Sie die Räume, entfernen Sie alles, wie zum Beispiel die Jalousien, Vorhänge, überziehen Sie die Betten neu und waschen Sie alle Stoffe, um Ihrem Zuhause wieder ein frisches und sauberes Aussehen zu verleihen. Befreien Sie sich von Dingen, die Sie nicht benötigen. Beurteilen Sie alle Ihre Sachen und fragen sich, ob Sie sie wirklich brauchen. Wenn die Antwort Nein lautet, packen Sie sie in eine Tasche und bringen Sie später zu einer Wohltätigkeitsorganisation.

Waschen Sie die Fenster oder wenn Sie Höhenangst haben, stellen Sie jemanden ein, der dies für Sie erledigt. Wenn Sie diese Aufgabe selbst übernehmen, versuchen Sie es erneut mit destilliertem Essig, wodurch das Reinigen der Fenster einfach und sogar unterhaltsam wird.

Vergessen Sie Ihre Teppiche nicht. Mit der Zeit werden die Teppiche sehr staubig und selbst Ihr treuer Roboterstaubsauger kann Ihnen dabei nicht helfen. Daher ist es ratsam, jede Saison ein Reinigungsmittel zu verwenden, um Ihre Teppiche gründlich zu reinigen.

Was ist aber mit der Eingangstür?

Die Reinigung der Eingangstür ist wichtig, um deren Verwendbarkeit und lange Lebensdauer sicherzustellen. Wenn Sie nicht gerade ein Fan von Reinigung sind, wählen Sie ein Material, das nicht viel Wartung erfordert. Aluminium Eingangstüren sind sehr leicht zu reinigen und zu warten, der Prozess ist schnell und einfach, wobei man auch die wichtigen Teile in Betracht ziehen muss, wie Türangel und Türschloss. Das Reinigen von Außentüren wird mindestens einmal im Jahr empfohlen, wobei nicht aggressive Mittel zu verwenden sind, die die Materialien nicht schädigen. Unabhängig davon, welches Material Sie für Ihre Haustür wählen, sind Schäden durch äußere Einflüsse unvermeidlich. Kleinere Schäden wie Kratzer und kleine Risse können selbst mit Korrekturfarben oder Beschichtungsschutzmitteln abgedeckt werden, während größere Schäden einen Profi erfordern. Für Tipps und zusätzliche Informationen wenden Sie sich bitte an spezialisierte Verkäufer von Eingangstüren. Mit ihrer Hilfe stellen Sie den Glanz Ihrer Haustür wieder her und stellen so sicher, dass sie Ihren Eingang noch viele Jahre schmückt.


Reinigung Eigenheim Tür Eingangstür Außen- Tür Aluminium Eingangstür


Kataloge

Laden Sie unsere Kataloge als PDF herunter und lassen Sie sich inspirieren!

Ich bin ausdrücklich mit der Aussage über die Datenschutzverordnung einverstanden. Mit der Anforderung der Kataloge stimme ich zu, dass mich das Unternehmen Pirnar, oder seine Partner, um meine Anfrage zu bearbeiten, ein Angebot zu erstellen oder mich bezüglich der Produkte Pirnar zu beraten, per E-Mail oder per Telefon kontaktieren darf. Sie können den Widerruf entweder postalisch an die folgende Anschrift: Pirnar d.o.o. Bravnicarjeva 20, 1000 Ljubljana, Slovenien oder per Email an: verkauf@pirnar.de übermitteln. Mehr

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Leistung zu verbessern.
Diese Cookies haben keinen Einfluss auf Ihre Privatsphäre. Mehr ...